11.11.2001 Vertikale "Sturm-Rolle" (Sicherheit)

 

In der us-amerikanischen Zeitschrift SEA KAYAKER berichtet DOUG ALDERSON in seinem Beitrag "The Vertical Storm Roll: Trick or Skill?" über eine Eskimotier-Variante, bei der das Paddel nicht an die Wasserobrfläche zu bringen ist, um dann mit einem Rundschlag das gekenterte Kajak aufzudrehen. Vielmehr wird das Paddel - eine Hand am Ende des Paddelblatts, die andere etwas tiefer am Paddelschaft -senkrecht nach unten Richtung Grund geführt. Anscheinend ist die Hebelwirkung so effizient, dass man sich dann mit ein paar belanglosen Bewegungsabläufen (im wesentlich ist das in 180°-Position abgetauchte Paddel etwa 30-40° in Drehrichtung zu transportieren) an die Wasseroberfläche hebeln kann.

 

Quelle:  SEA KAYAKER (http://www.seakayakermag.com), Dec. 2001, S.49-52.