22.07.2002 "Meer erleben" (Ausbildung)

In OUTDOOR bringt Georg Popp einen Übersichtsbeitrag zum "Seekajakfahren". U.a. ist zum Thema Boot Folgendes zu lesen: "Ein Seekajak sollte immer mit Fuß-Steueranlage ausgerüstet sein, eine Lebensleine haben, Gepäckspinnen, wasserdichte Ladeluken und eine Spritzdecke. Tragegriffe sind ebenso nützlich wie Gurte, zum Sichern des Bootes an einem Baum o.ä." Nun, von doppelter oder dreifacher Abschottung, von einer fest installierten Lenzpumpe, von Rettungs- sowie Paddelhalteleine, von genügend Kartenhaltegummis u.v.a.m. ist nicht die Rede. Und die Bekleidungstipps haben "Flussfahrerniveau". Dafür werden eine paar Stichpunkte über "Die Top-Spots Europas" aufgeführt:

Quelle: OUTDOOR, Nr. 8/02, S.42-48 - www.outdoor-channel.de