01.02.2003 Ausweich- und Fahrregeln (Ausbildung/Navigation)

Auf der Homepage des Hamburger-Kanu-Verband e.V. ist von U.Beier einer Beitrag über die für das Küstenkanuwandern relevanten "Ausweich- und Fahrregeln" erschienen. Insbesondere wird zu den folgenden Punkten Stellung bezogen:

Grundregel,
Rechtsfahrgebot im Fahrwasser,
Begegnung im Fahrwasser,
Überholen,
Fahrwasserquerung,
Kollisionsgefahr,
Schlechte Sichtverhältnisse (Nebel/Nacht),
"Funsportler",
Schall-/Licht-/Warnsignale.

Literatur:

Kollisionsverhütungsregeln/Seeschifffahrtsstraßen-Ordnung, Delius Klasing Verlag, 2. Aufl. 1999.

BSH (Hg.), Sicherheit im See- und Küstenbereich. Sorgfaltsregeln für Wassersportler, 2001

R.Dreyer, Sportküstenschifferschein und Sportbootführerschein See, 2.Aufl. 2000

Quelle: www.hamburger-kanu-verband.de/aktuellall.php?sparte=7 > Info vom 28.02.03