19.12.2004 Brandungstaktik: 10 vermeidbare Schwachstellen (Ausbildung)

 

Küstenkanuwandern heißt immer auch in der Brandung, zumindest durch die Brandung zu paddeln. Im Folgenden werden 10 Fehler aufgezeigt, die man begehen kann, wenn man unterwegs bei einer Küstentour mit Brandung konfrontiert wird. Wer diese Fehler kennt, ist vielleicht eher in der Lage, die Brandung zu überstehen.

 

1. Fahrt ins "Blaue"

 

 

2. "Träumen" statt "Beobachten"

 

 

3. Paddeln ohne Berücksichtigung von "Grund & Boden"

 

 

4. Möglichst schnell ins "Tiefe"

 

 

5. Nur nicht "nass" werden

 

 

6. Falsches „Timing"

 

 

7. Zum „Wellenlee“ stützen

 

 

8. "Korrigieren" statt "Stützen"

 

 

9. Möglichst schnell an den Strand

 

 

10. "Jeder denkt immer nur an sich"

 

 

Text: U.Beier (Überarbeitung vom 13.05.03)

Links:

Anleitung zum Brandungsfahren

è www.kanu.de/nuke/downloads/Brandungsgefahren.pdf

Vorwärtspaddeln bei Wind & Seegang

è www.kanu.de/nuke/downloads/Paddeln-Wind&Seegang.pdf