15.01.2005 Navigation mit digitalen Karten (Ausbildung)

 

Im SEA KAYAKER beschreibt Bob Hume in dem Beitrag:

 

„Digital Navigation for Kayakers“

 

über die Anwendungsmöglichkeiten, die „digitale“ Karten (Seekarten, topografische Karten) einem beim Küstenkanuwandern bieten können. Wobei unter digitalen Karten jene zu verstehen sind, die nicht mehr auf dem Papier abgedruckt, sondern auf elektronischen Medien (z.B. CD) gespeichert bzw. über das Internet abzurufen sind.

 

Nun, in den letzten 25 Jahren hat sich hier bei der Arbeit mit Karten ein großer Wandel vollzogen:

 

 

B.Hume Beitrag betrifft die Phase 6. Er zeigt alle Möglichkeiten der Bearbeitung digitaler Karten auf.

 

Derzeit können übrigens bei einer Gruppenfahrt entlang der Küste noch alle 6 Phase der Kartenbearbeitung beobachtet werden. Abgesehen davon befinden sich noch immer einige Kanuten in der:

 

 

Quelle: SEA KAYAKER Febr. 05, S.51-58 – www.seakayakermag.com