07.08.2005 Paddelstil & Co. (Ausbildung)

 

Im SEA KAYAKER gibt Joe Glickman in dem Beitrag

 

„Race to Recreation“

 

ein paar Tipps zum richtigen Paddelstil.und der dazugehörigen Ausrüstung. Ihm ist es dabei bewusst, dass viele Kanutinnen und Kanuten nicht daran interessiert sind; denn sie wollen mit ihren Seekajaks gar nicht schnell fahren, sondern eigentlich nur etwas „schlendern“ bzw. höchstens „wandern“. Dennoch ist es wichtig zu wissen, wie wir etwas effizienter paddeln können; denn wenn es mal gegen an windet bzw. strömt oder die Strecke doch einmal etwas länger ist, fällt uns das Paddeln einfach etwas leichter. Außerdem bleibt der, der sein Paddel richtig einsetzt, von Handgelenk-, Ellenbogen-, Schultern und Wirbelsäulenproblemen eher verschont.

 

Folgende Punkte stellt Joe Glickman besonders heraus:

 

 

Quelle: SEA KAYAKER, Nr. August/05, S.22-29 – www.seakayakermag.com