03.12.2005 Seezeichen & Verkehrsregeln (Ausbildung)

 

In KANU MAGAZIN stellt Jürgen Hoh in der 10. Folge seines Workshopbeitrages „Touren- und Seekajak Fahren für Könner“ unter dem Titel

 

„Raus aus der Rinne“

 

die verschiedensten lateralen Seezeichen (= Seitenbegrenzungen) und kardinalen Seezeichen (= Gefahrenzeichen) vor und weist auf einige Verkehrsregeln hin. J.Hoh bemerkt dabei zu recht:

 

 

…. und wie wir uns zu verhalten haben, wenn uns unterwegs entlang der Küste andere Schiffe begegnen. Die gültigen Regelungen werden in den folgenden beiden Gesetzwerken aufgeführt:

 

 

§ 3 (1) der SeeSchStrO sagt z.B. Folgendes:

 

„Jeder Verkehrsteilnehmer hat sich so zu verhalten, dass die Sicherheit und Leichtigkeit des Verkehrs gewährleistet und dass kein Anderer geschädigt, gefährdet oder mehr als nach den Umständen unvermeidbar, behindert oder belästigt wird.“

 

Insgesamt umfasst die SeeSchStrO knapp 40 Paragrafen. Ein paar §§ die für uns wichtig sind, werden in dem Beitrag aufgeführt.

 

Quelle: KANU MAGAZIN, Nr. 6/05, S.60-61 – www.kanumagazin.de

Link:

Fahrregdeln & Signale aus der Sicht des Küstenkanuwanderns

è www.kanu.de/nuke/downloads/Fahrregeln.pdf

Pricken: Die Seezeichen des Wattenmeeres

è www.kanu.de/nuke/downloads/Pricken.pdf

Leuchtfeuerbeschriftung (Befeuerung)

è www.kanu.de/nuke/downloads/Befeuerung.pdf

Navigationstüchtigkeit: Anforderungen aus der Sicht des Küstenkanuwanderns

è www.kanu.de/nuke/downloads/Navigationstuechtigkeit.pdf

----------------------------------