08.10.2010 Pawlata-Rolle (1927) (Ausbildung)

 

Im KAJAK-MAGAZIN erinnert Uli Auffermann in dem Beitrag

 

„Damals … im Juli 1927:

Erstmals gelingt einem Europäer die Umsetzung der Eskimorolle“

 

an den Wiener Edi Pawlata (1900-1966), dem es am 30. Juli 1927 auf dem Weißensee (Kärnten) gelang, als erster Europäer zu eskimotieren, und zwar per Bogenschlagrolle, wobei wegen der größeren Hebelwirkung die eine Hand am Ende des Paddels anfasste (sog. „Bauernrolle“ bzw. „Pawlata-Rolle“). Seine Erfahrung schrieb Pawlata übrigens in dem 1928 erschienen Buch „Kipp Kipp Hurra“ nieder.

 

Quelle: KAJAK-MAGAZIN, Nr. 6/10, S.56-57 – www.kajak-magazin.com