24.05.2014 Rolle rückwärts (Ausbildung)

 

Bei “Wetten dass …..” gab es schon mal die Wette, dass ein deutscher Kanute mehr Rollen in der Minute schafft als ein Inuit. Nun, man hatte wohl damals keinen passenden Inuit gefunden, sodass auf einen deutschen Silbermedaillengewinner in CI-Paddeln zurückgegriffen wurde, der mit 27 Rolle eine Rolle mehr schaffte als der deutsche Herausforderer, ein 16 Jahre alter WW-Fahrer aus meinem Club.

 

Vor kurzem tauchte diese Wette bei „Klein gegen Groß“ wieder auf. Der „Große“ war ein deutscher Slalom-Wettkampf-Paddler der Spitzengruppe. Auch er schaffte mit 27 Rollen eine Rolle mehr als der „Kleine“. Interessant war es dabei, dass der „Kleine“ die “Bogenschlagrolle“ vorzog und der „Große“ die „Rolle rückwärts“ (Back-Deck-Roll).

 

Wer nun wissen will, wie rückwärts gerollt werden kann, möge sich die folgende Fotoserie anschauen, die Alex Matthews im Newsletter von RapidMedia Kayak Touring (CDN) veröffentlichte:

 

http://www.rapidmedia.com/kayaking/categories/skills/item/2508-nail-the-back-deck-roll.html?utm_source=newsletter_193&utm_medium=email&utm_campaign=rmi-feb-28&utm_campaign=website&utm_source=sendgrid.com&utm_medium=email

 

Text: U.Beier