28.02.2015 Wrigg-Schlagvarianten (Ausbildung)

 

Eine Variante des „hohen Stützschlags“ (hohe Paddelstütze) ist das „Wriggen“.

 

Das „Wriggen“ (è Transportvariante) ermöglicht uns, ein nicht in Fahrt befindliches Kajak seitwärts voran zu bewegen. Sie hierzu die Erklärungen von Ken Whiting:

 

https://www.youtube.com/watch?v=161OKb8Z50c (Sea Kayaking TV)

 

Siehe auch:

https://www.youtube.com/watch?v=WalmgW-FxWk (Paddle TV) (ab 1:40 min)

 

Aber mit Hilfe des „Wriggens“ (è Stützvarianten) können wir auch

 

a)    verhindern zu kentern,

b)    nach einer Kenterung wieder hoch an die Wasseroberfläche kommen,

c)    eine etwas unsauber ausgeführte „Bogenschlagrolle“ mit ein paar Korrekturschlägen (è Wrigg-Schläge) doch noch erfolgreich enden zu lassen;

d)    aber wir können mit Wrigg-Schlägen auch einfach nur spielerisch umgehen und uns 90° und mehr Grad auf die Seite legen, ohne dabei zu kentern.

 

In einem Video zeigt uns James Roberts die verschiedenen Stützvarianten des Wriggens auf:

 

https://www.youtube.com/watch?v=bEraGUjGEm4 (Adventure Kayak TV)

 

Siehe hierzu auch die Erläuterungen von Ken Whiting:

https://www.youtube.com/watch?v=JQ5DEZUuF6U&t=28 (Sea Kayaking TV)

 

Hinweis: U.Beier