17.04.2002 Wasserentkeimung (Ausrüstung)

In OUTDOOR weist R.Ziani in dem Beitrag "Service Wasserentkeimung. Alles klar" auf die gesundheitlichen Probleme verunreinigten Wassers auf. Er führt mehrere Anzeichen auf, die auf eher sauberes Wasser deuten:

  1. hohe Fließgeschwindigkeit,
  2. niedrige Temperatur,
  3. kaltes, klares, schaumfreies, geruch-/geschmackloses Wasser,
  4. fernab von Besiedlungen,
  5. reiches Tier und Pflanzenleben mit Forellen, keine Brennesseln und kein Pestwurz,
  6. kiesiger, felsiger, sandiger oder heller Gewässergrund ohne Algenbewuchs.

Im Folgenden werden dann die Vor- und Nachteile der Wasserreinigung mit Chemie (Tabletten, Pulver, flüssigen Lösungen) bzw Filtern(Keramik-, Membran- und Aktivkohle-Filtern) erläutert und insgesamt 7 Chemieprodukte sowie 8 Filterprodukte aufgeführt. Von den Chemiemittel war die Flüssigkeit "Romin" am preiswertesten und effizientesten (mit 50 ml kann man in 35 Min. 500 Liter Wasser gegen Bakterien, Viren und Protozoen filtern; Preis: 3,90 Euro). Der von der Anschaffung her preiswerteste und leichteste Filter, der zusätzlich auch Chemikalien ausfiltert, war die "Katadyn Waterbottle" (49,- Euro).

Übrigens, die simpelste Variante ist das Abkochen von Wasser (auf Meereshöhe mind. 10 Minuten kochen lassen), was aber leider nicht gegen Chemikalien wirkt. Außerdem kann das Wasser erneut verkeimen.

Quelle: OUTDOOR, Nr. 4/02, S.53-57 - www.oudoor-channel.de