08.07.2002 Fitten und Trimmen (Ausrüstung)

In KANU-MAGAZIN berichtet Manuel Arnu anlässlich eines Tests von Wilderwasserkajaks über das "Fitten & Trimmen" solcher Boote. Wir Küstenkanuwanderer können nur neidischen werden, wenn wir dort die folgenden Aussagen lesen:

"Die Hersteller (von Wildwasserkajaks) geben sich allerhand Mühe, schon bei der ersten Sitzprobe zu überzeugen. Die Sitzanlagen sind in den vergangenen Jahren permanent besser geworden, Kajaks werden mit umfangreichen Fittingsets ausgeliefert. Aber nicht, um den Käufern das Geld aus der Tasche zu ziehen oder die hohen Verkaufspreise zu kaschieren. Vielmehr war es pure Notwendigkeit, die Symbiose von Paddler und Boot entsprechend zu verbessern. Denn im Gegensatz zu den Kajaks vor zehn Jahren, die nichts anderes als Transportvehikel waren, sind moderne Kajaks reinrassige Sportgeräte. Und um das Sportgerät beherrschen zu können, verlangt es nach einer perfekten Verbindung von Körper und Kajak."

Quelle: KANU-MAGAZIN; Nr. 5/02, S.41 - www.outdoor-channel.de