06.10.2002 LED-Lampen (Ausrüstung)

Seit einiger Zeit findet man im GLOBETROTTER-Katalog die LED-Stirn-Lampe "Lupine Stuby Xtrem Beam", und zwar zum Preis von Euro 600,-. Sie verfügt über 26 LEDs, deren Helligkeit einer 12 Watt Halogenlampe entsprechend soll. Die Lampe soll zudem wasserdicht sein, über einen 5,0 AH-Lithium-Ionen-Akku verfügen und 470 g wiegen.

Ist nun diese Lampe ihr Geld wert? In einer 2001er Ausgabe von ALPIN fand ich nun einen Testbericht:

Die Lupine-Lampe ist wirklich die hellste Lampe. Sie bietet 195 LUX (nach 8 Std. immerhin noch 189 UX) mit einer maximalen Leuchtdauer von ca. 11 Std.

Die nächst beste Lampe "Lucido T7" (ca. 80,- Euro, 7 LEDs; 195 g) bietet dagegen 95 (bzw. 39 LUX), brennt dafür aber immerhin 57 Std. und meine Lieblingslampe "Petzl Zipka (ca. 45,- Euro, 3 LEDs; 63,5 g) gelten die folgenden Werte: 31 (bzw. 17 LUX) bei max. 38 Std.

Quelle: ALPIN, Nr. 7/01, S.64-67.