16.01.2003 Doppelpaddel (Ausrüstung)

KANU-MAGAZIN bringt den Beitrag

"Kaufberatung Doppelpaddel. Der Aha-Effekt".

Der Autor Alex Krapp will mit seinem Bericht für "Durchblick im Blätterwald" sorgen. Ob das gelingt, davon muss sich jeder selber überzeugen.

Folgendes sollte beim Paddelkauf beachtet werden:

Insgesamt werden 12 Paddel der folgenden Hersteller vorgestellt: Kober (2x), Mergner, Robson (2x), Bending Branches, Double Dutch, Lettmann, Schlegel, Prijon, Werner, Gala.

Außerdem werden u.a. 5 Tipps zum Einkauf (sog. "Einkaufs-Guide") gebracht:

  1. "Alles im Griff" (z.B. liegt der Schaft gut in der Hand, ist die "Vorquetschung" des Schafts ergonomisch?)
  2. "Sichtprüfung" (z.B. gute Verarbeitung, Verstärkung am Blattende?)
  3. "Schränkung" (z.B. richtige Drehung?)
  4. "Alles im Lot" (z.B. den direkten Vergleich mit anderen Paddeln suchen: "Schaftmitte mit einer Hand umfassen und Paddelbewegungen machen")
  5. "Flex checken" (z.B. weiches oder hartes Paddel?)

Dazu gibt es Infos zum Material und Produktionsverfahren der Schäfte und Blätter: Prepreg-, RTM-, RIM-, Spritzguss-Verfahren.

Quelle: KANU-MAGAZIN, Nr. 2/03, S.44-51 - www.kanumagazin.de