03.06.2003 GPS-Test-Bericht (Ausrüstung)

Die STIFTUNG WARENEST hat im Juni 11 unterschiedliche GPS-Empfänger getestet.

Bzgl. der Geräte von MAGELLAN (hier: Meridian Platinum, Spor Trak Pro, Spor Trak) wurde reklamiert, dass die Koordinaten nicht auf die Kommastelle genau eingegeben werden kann, sondern nur in Grad/Minuten/Sekunden, d.h. die Geräte können daher nur bis auf ein Raster von 20x30 m genau arbeiten. Außerdem war das Platinum-Gerät nicht wasserdicht.

Demgegenüber waren die folgenden Geräte schwimmfähig und wasserdicht:

Am Besten schnitt ab:

(Hinweis: Das Gerät kann jedoch wegen der seitlichen Tastenposition nicht mehr bedient werden, wenn es in eine wasserdichte Hülle gelagert wird!)

Ebenfalls wurde eine GPS-Uhr getestet:

(Hinweis: schlechteste Ergebnisse bei Genauigkeit und Zuverlässigkeit)

Übrigens, auch wenn ein GPS-Geräte schwimmfähig und wasserdicht ist, sollte es zusätzlich in einer extra wasserdichten Hülle gepackt werden; denn "wasserdicht" heißt ja nicht "brandungsfest". Außerdem lässt sich ein GPS-Gerät in einer Hülle leichter auf Deck lagern als eines ohne Hülle.

Quelle: TEST, Nr. 6/03, S.32-37 - www.test.de