15.08.2003 Ein-Personen-Zelt-Test (Ausrüstung)

In OUTDOOR berichtet F.Wacker über einen Test von 8 Zelten, die für 1 Personen geeignet sind. Die ausgewählten Zelte wiegen 1,4 bis 2,2 kg und kosten 170,- bis 419,- Euro.

Das kleinste & preiswerteste Zelt stammt von Jack Wolfskin (Modell: "Gossamer") und ist mehr eine Art Biwaksack mit zwei Rundbögen (Gewicht: 1,55 kg; max. Innenzelthöhe: 70 cm; Testnote: "gut").

Das leichteste Zelt stammt von Vaude (Modell: "Hogan Ultralite I") (Gewicht: 1,49 kg; max. Innenzelthöhe: 96 cm; 2 Bögen; Testnote: "gut").

Das teuerste Zelt stammt von Hilleberg (Modell: "Akto") (Gewicht: 1,58 kg; max. Innenzelthöhe: 90 cm; 2 Bogen; Testnote: "sehr gut").

Das "weiterreißfesteste" Zelt stammt von Wechsel (Modell: "Pathfinder Zero G") (Gewicht: 2,075 kg; max. Innenzelthöhe: 78 cm; 3 Bögen;Testnote: "gut".

Das windstabilste, aber schwerste Zelt stammt von Marmot (Modell: AT-Tent) (Gewicht: 2,165 kg; max. Innenzelthöhe: 101 cm; 2 Bögen; Testnote: "gut".

Was spricht eigentlich gegen das teuerste Zelt, das "Akto" von Hilleberg?

Quelle: OUTDOOR, Nr. 9/03, S.75-80 - www.outdoor-magazin.com