4.09.2004 Paddeljacke/Spritzdecken-Kombination (Ausrüstung)

 

Im SEA KAYAKER nimmt Chr. Cunningham in dem Beitrag:

 

„Yakjaks“ (by Zyflex Sportgear)

 

zu einer Paddeljacke Stellung, die zugleich Spritzdecke ist. Das ist grundsätzlich keine Innovation, da schon die Inuits in Grönland über solch eine Spritzdecken-Jacke („Tuiliq“) verfügten. Auch habe ich davon gehört, dass HELMI-SPORT (Neustadt) auf Wunsch solch Combi-Jacken auf Wunsch maßgeschneidert herstellt (s. hierzu mein Foto auf der Titelseite vom Seekajak, Nr.56/96).

 

Die US-amerikanische Firma Zyflex bietet solch eine Jacke, „Yakjaks“ genannt, in drei Versionen her, und zwar eine ohne Ärmel, ein Standard-Modell und ein Winter-Modell (mit Kapuze).

 

Ob ein solcher „Tuiliq“ für das Küstenkanuwandern nur von „nostalgischem“ Wert ist, muss jeder selber entscheiden. Die Winter-Variante würde ich nicht einem Trockenanzug vorziehen. Die Sommer-Variante ohne Ärmel und langem (!) Frontreißverschluss würde mir schon eher behagen, da dann die Luft im Cockpit besser zirkulieren könnte und ich um meine Taille herum  - nämlich dort, wo die Spritzdecke immer so fest anliegt - nicht mehr so schwitzen müsste.

 

Quelle: SEA KAYAKER, Nr. Oct. 04, S.64-65 – www.seakayakermag.com