03.12.2005 Kajaksegeln per Drachen (Ausrüstung)

 

In KANU MAGAZIN berichtet Jörg Knorr in dem Beitrag:

 

„Rückenwind-Segeln ohne Stress“

 

darüber, wie mit einem Drachen (den Vorgänger der Kites) gesegelt werden kann. Er verwendet einen „Powersled“ (2 qm, Bezug: www.rhombus.de ).

 

Anmerkungen: Am besten lässt es sich so ab 5 Bft. Rückenwind segeln, nur dann macht das Paddeln wegen der Möglichkeit zum Surfen auch Spaß. Bis 3 Bft. Wind taucht das Problem auf, dass der Drachen nicht mehr oben bleiben will, wenn das Seekajak erst einmal richtig Fahrt aufgenommen hat. Was bleibt ist also ein 4er Wind zum Drachsegeln.

 

Quelle: KANU MAGAZIN, Nr. 6/05, S.64 – www.kanumagazin.de

Link: www.seekajakforum.de/wissen4.html

----------------------------------