03.12.2005 Spritzdecke mit Schnellverschluss (Ausrüstung)

 

In KANU MAGAZIN wird darüber berichtet, dass der Produzent KA-Y-AK (.com) die folgende Spritzdecke entwickelt hat:

 

 

Es handelt sich um eine Spritzdecke, die leicht zu öffnen ist, aber dennoch für einen sehr festen Sitz um den Süllrand sorgt. Es handelt sich dabei um eine Neoprenspritzdecke mit Spannhebel und einen mittig angebrachten Aufreißgurt: „Statt des üblichen Rundgummis hält eine Kordel die Decke auf dem Süllrand. Ein Notausstieg ist dank des Y-förmigen Aufreißgurtes jederzeit möglich.“

 

KA-Y-AK erkennt das Problem, dass gerade die schwächeren und ängstlicheren Kanuten unter uns, Probleme mit dem Öffnen – aber auch Schließen - der Spritzdecke – nicht nur – in Notsituationen haben. Bislang gibt es nur leicht zu öffnende oder fest sitzende Spritzdecken. Es ist abzuwarten, die Y-Deck sich bewährt und sich irgendwann auch mal beim Küstenkanuwandern durchsetzt.

 

Quelle: KANU MAGAZIN, Nr. 6/05, S.53 – www.kanumagazin.de

Link: www.ka-y-ak.com (Produktvorstellung)

----------------------------------