20.12.2005 Stirnlampen-Test (Ausrüstung)

 

In OUTDOOR berichtet Boris Gnielka in dem Beitrag:

 

„Licht-Gestalten“

 

über einen Test von insgesamt 15 LED-Stirnlampen. Für das Küstenkanuwandern kommen eigentlich nur „wasserdichte“ Lampen infrage, um notfalls auch unterwegs auf dem Wasser die Lampe zum Ablesen von Kompasse & Seekarte einsetzen zu können. Leider sind nur 4 Lampen „wasserdicht“, wobei diese höchstens die „IPx7“-Anforderungen (= „geschützt gegen zeitweiliges Untertauchen bis 1 m Wassertiefe) erfüllen, und zwar handelt es sich dabei um die folgenden Stirn-Lampen:

 

 

Quelle: OUTDOOR, Nr. 1/06, S.68-73 – www.outdoor-magazin.com

----------------------------------