01.09.2007 „Cetus“ (543x55cm; 379 Liter Vol.) von P&H (Ausrüstung)

 

Im OCEAN PADDLER ist ein Testbericht über den „Cetus“, ein neues Seekajak des britischen Seekajakherstellers P&H, veröffentlicht worden. Der Bericht ähnelt den Berichten des us-amerikanischen SEA KAYAKER, d.h. das getestete Seekajak wird kurz vom Hersteller vorgestellt, dann folgt ein Bericht, in dem die Erfahrungen von ein paar Testern besprochen werden, anschließend wird ein Kommentar des Herstellers abgedruckt. Leider fehlen all jene technischen Daten, die SEA KAYAKER per Computersimulation errechnet und nicht nur im Testbericht abdruckt, sondern ebenfalls im Internet zur Verfügung stellt. Siehe hierzu:

 

www.seakayakermag.com/reviews.htm

 

Diese technischen Daten (z.B. über Wasserwiderstand in Abhängigkeit von verschiedenen Geschwindigkeiten und Kippligkeit in Abhängigkeit von verschiedenen Beladungen) stellen doch die einzigen objektiven Größen dar, die zumindest bei Flachwasserbedingungen gewisse Relevanz besitzen.

 

Trotzdem sind diese Erfahrungsberichte nicht immer ohne Wert, insbesondere dann nicht, wenn über negative Erfahrungen berichtet wird. Bei positiven Erfahrungen jedoch habe ich so meine Probleme:

 

  1. könnte es sich bei ihnen um reine Gefälligkeitsurteile handeln, um einen Unternehmen, welches Werbung in der Zeitschrift schaltet, nicht zu verlieren.
  2. könnten diese positiven Berichte auf die mangelhafte Urteilsfähigkeit der Tester zurückzuführen sein.
  3. könnte bei Bedingungen getestet worden sein, bei denen die möglichen Schwächen des Testobjekts nicht auffällig wurden.

 

Insofern möchte ich im Folgenden kurz nur jene Erfahrungen aufführen, die etwas Negatives über den „Cetus“ aussagen:

 

 

Zusammenfassung: U.Beier – www.kanu.de/kueste/

Quelle: OCEAN PADDLER, Nr. 1/07, S.60-63 – www.oceanpaddlermagazine.com

Link: www.phseakayaks.com