02.11.2008 Kälteschutz (Ausrüstung)

 

 In KANU SPORT schreibt Jutta Kaiser in einem KANU-SPORT-Praxistipp über:

 

„Immer schön warm bleiben. Kälteschutz beim Wildwasserfahren“

 

Das Thema dürfte auch Küstenkanuwanderer interessieren. Sind doch die Ausrüstungswünsche und –anforderungen in Sachen Kälteschutz sehr ähnlich, zumindest in der Wintersaison.

 

Was wird nun als Kälteschutz erwähnt bzw. zum Thema Kälteschutz sonst so geäußert:

 

Neuerdings soll es für Damen Trockenanzüge mit speziellen Reißverschlüssen geben.

 

Als bester Schutz gegen die Kälte wird ein „Paddelanzug aus wasserdichtem, atmungsaktiven Material mit Fleecebekleidung“ empfohlen, welcher in Verbindung mit Neoprenschuhen, Neohandschuhen und Neokopfhaube getragen werden sollte.

 

Nicht erwähnt wurde, dass eine Feststoff-Schwimmweste ebenfalls zum Kälteschutz beiträgt (jedoch zeigten alle 4 Fotos Kanuten mit einer solchen Schwimmweste).

 

Quelle: KANU SPORT, Nr. 11/08, S.18-19 – www.kanu.de

Links:

www.schiffergilde-berlin.de/inhalt/download/Ueberleben.pdf

www.alpiner-kajak-club.de/kanugefahren/kanugefahren_cb_kl.pdf

www.kanu.de/nuke/downloads/Kaltwasser-Checkliste.pdf

www.kanu.de/nuke/downloads/Trockenanzug.pdf