17.02.2006 Europa-Reise per Faltboot (Geschichte)

 

Im KANU MAGZIN berichten Franziska & Rainer Ulm in dem Kurzbeitrag:

 

Europa-Reise per Faltboot

 

selber kurz über ihre Tour, die in Ulm am 1.5.00 begann, per Umweg über Donau, Schwarzes Meer, Mittelmeer und Atlantik in Hamburg am 14.10.05 endete. Übrigens, beide verfügten über keine „Meereserfahrungen“. Dass sie es dennoch bis an die Atlantikküste Spaniens schafften spricht für sie, zumal sie im jeweils in einem Zweier-Faltboot von Klepper paddelten. „Der weitere Weg auf dem Atlantik ist aufgrund der rauen Bedingungen geprägt von viel Angst und einer Zwangspause durch Rainers dritte Brandscheiben-OP. Und so entschließen wir uns nach reiflicher Überlegung dazu, den Heimweg soweit möglich über Binnenkanäle anzutreten.“

 

Auf ausführlicher Infos über diese 5 Jahre dauernde Tour werden wir wohl noch etwas warten müssen. Geplant ist zumindest eine Buchveröffentlichung.

 

Quelle: KANU MAGAZIN, Nr. 2/06, S.14-15 – www.kanumagazin.de

Link: www.ulm-outdoor.de

Weitere Literatur:

C.Schagen: Ein Europäisches Faltbootabenteuer, in: Kanu Sport, 12/05, S.24-25

è www.kuestenkanuwandern.de/aktuell.html > Info v. 1.12.05 (Geschichte)

U.Beier: Geschafft – Über 12.000 km durch –Europa im Faltboot

è www.kuestenkanuwandern.de/aktuell.html > Info v. 13.10.05 (Geschichte)