09.10.2002 Unterkühlungsprobleme bei Warmwasser (Gesundheit

In der neuesten YACHT wird von einem Segler berichtet, der bei 7 Bft. über Bord ins 24 ° C warme Wasser fiel: "40 Minuten waren bereits vergangen, als (eine Yacht) einen Pfiff hörte, den schwimmenden Likus entdeckte und beidrehte. Der junge, physisch starke Mann war zu diesem Zeitpunkt bereits so erschöpft, dass er an Bord gezogen werden musste. Er berichtete, dass er nach dem Sturz ins Wasser von mindestens einem halben Dutzend Booten fast überfahren, aber nicht bemerkt worden sei. Sein schwarzes T-Shirt und das Fehlen einer grellen Rettungsweste trugen dazu bei."

Quelle: YACHT, Nr. 21/02, S.25 - www.yacht.de