13.01.2005 Ärztliche Beratung per Telefon (Gesundheit)

 

In der YACHT berichtet S.Roever in dem Beitrag:

 

„Die Funk-Retter“

 

über die Möglichkeit, per Telefon ärztliche Beratung anzufordern. In Cuxhaven ist nämlich das Mediziner-Team der „Telemedical Maritime Assistance Service“ (TMAS) rund um die Uhr per GMS-Handy (küstennahe) zu erreichen unter:

 

Notruf-Telefon der TMAS: +49/4721-785

 

Für allgemeine Fragen ist die TMAS-Zentrale erreichbar unter:

 

Notruf-Telefon-Zentrale der TMAS: +49/4721-78-0

 

oder alternativ dazu:

 

Seenotleitung Bremen (MRCC): +49/421-537073300

 

Die weltweite Zentrale der TMAS sitzt in Rom. Das Klinikum Cuxhaven ist in Deutschland für TMAS tätig. Es ist auch bekannt unter der Bezeichnung „Medico“. Rund um die Uhr steht ein Ärzte-Team des Klinikums das ganze Jahr über zur Verfügung, um bei Bedarf „medizinische Hilfe zur Selbsthilfe“ anzubieten.

 

Die häufigsten Erkrankungen sind unfallbedingte Verletzungen, kardiologische Notfälle und Magen-Darm-Krankheiten. Übrigens, in letzter Zeit haben sich für die Diagnose Digitalfotos bewährt, die von der Verletzung oder von den sichtbaren Symptomen einer Erkrankung gemacht und dann via Telefon nach Cuxhaven gesendet wurden.

 

Quelle: YACHT 2/05, S.28-29 – www.yacht.de