01.07.2007 4. Internationales Jahrbuch des Faltbootsports 2007/2008 (Literatur)

 

Herbert Kropp ist es mal wieder gelungen, eine weitere Ausgabe des von ihm herausgegebenen Faltbootjahrbuchs fertig zu stellen:

 

Binsenbummeln und Meeresrauschen IV

Internationales Jahrbuch des Faltbootsports 2007/2008

hrsg. von Herbert Kropp

Faltenreichverlag, Oldenburg 2007 (314 S.) (Preis: 20,-- Euro zzgl. Porto)

 

Abgesehen von den vielen historischen relevanten Beiträgen, dürften für das Küstenkanuwandern u.a. die folgenden Artikel von besonderem Interesse sein:

 

Der Unerträglichkeit des „DDR-Seins“ davon paddeln (S.30-47)

(Fluchtgeschichte von Niederlande über den Ärmelkanal nach England)

z.B. Peteri (S.62-66)

„Vrijheid achter de Horizon“.

Eine nachdenkliche Würdigung der niederländischen „Englandfahrer“ (S.67-70)

Ostgrönland 2005 (S.94-120)

Die Magie der Ozeane. Vom Heldenwahn zur kosmischen Geborgenheit.

Franz Romer und Hannes Lindemann (S.132-139)

Spitzbergen – mit Kanu und Wanderstiefeln (S.148-153)

Der Kleine Ausritt (Le Cap d’Agde / frz. Mittelmeer) (S.162-171)

Faltbootmythos (S.172-181)

Watt’n Watt. Geschichten aus 50 Jahren Nordseepaddeln (S.187-192)

Geister, Gummibäume und Mee(h)r.

Eine Kajakfahrt an Phukets Ostküste (Thailand) (S.200-211)

Kodiak – Alaskas grüne Insel im Faltboot (S.247-257)

Die Faltbaidarka: Häßlich? Bizarr? Wunderbar? (S.273-280)

Kroatien 2004 (S.296-299)

 

Bezug: kropp@faltenreich.de

Infos: www.faltenreich.de

Link zu Band III: www.kuestenkanuwandern.de/aktuell.html > Info v. 11.10.05 (Literatur)