28.04.2002 Naturphänomen Riesenwellen (Seegang)

In SEGELN berichtet S.Griffith in dem Beitrag "Wenn Neptun grollt" über die Entstehung von Monsterwellen ("Freak Waves"): "Zunächst kommt es zur Überlagerung kurzer, langsamer Wellen, denen schnelle und lange Wellen folgen. Dieses Wellensystem schaukelt sich allmählich hoch, bis sich irgendwann die gesamte Energie in einer einzigen Welle vereinigt." Deshalb kann - wenn auch nur alle 100 Jahre - auf der Nordsee mit Wellen gerechnet werden, die über 20 m hoch sind. Das letzte Mal beobachtete man am 01.01.95 eine 26 m hohe Welle nahe des "Ekofisk-Feldes".

Quelle: SEGELN, Nr.5/02, S.6-10 - www.segeln-magazin.de

Nachbestellung: Heftnachbestellung@jahr-tsv.de