14.05.2004 Fischbestand Kabeljau (Natur)

 

Im HAMBURGER ABENDBLATT wird darüber berichtete, dass – soll sich an der derzeitigen Überfischung nichts ändern – der Kabeljau in 15 Jahren ausgestorben sein könnte. Lt. einer WWF-Studie ist nämlich innerhalb der vergangenen 30 Jahre der weltweite Bestand schon um mehr als zwei Drittel gesunken. Z.B. wurden in der Barentssee 1970 noch 3,1 Millionen Tonnen Kabeljau aus dem Meer gefischt. Im Jahr 2000 waren es nur noch 0,95 Millionen Tonnen.

 

Quelle: HAMBURGER ABENDBLATT v. 14.05.2004, S.26 – www.abendblatt.de