02.04.2005 Grundlinien für natur- und landschaftsverträglichen Kanusport (Natur)

 

In KANU-SPORT sind Regeln für umweltgerechtes Paddeln veröffentlicht worden; denn:

 

„Kanusport ist Natursport – kaum eine andere Sportart bietet die Möglichkeit, so vielfältige und unmittelbare Eindrücke in der Natur zu gewinnen, welcher Kanute wüsste das nicht. Kanusport muss aber natur- und landschaftsverträglich ausgeübt werden, damit auch zukünftige Generationen die Möglichkeit zum Naturerlebnis haben. Auch das ist wohl allen organisierten Kanuten sei langem bekannt. Der DKV setzt sich deshalb schon lange für den natur- und landschaftsverträglichen Kanusport ein und hat ihn auch in seiner Satzung verankert.“

 

Das Kuratorium Sport und Natur hat auf der Basis einer Definition des Beirat für Umwelt und Sport, was unter „natur- und landschaftsverträglicher sportlicher Betätigung in der freien Natur“ zu verstehen ist, Grundlinien einer natur- und landschaftsverträglichen Sportausübung entwickelt und auch für die einzelnen Natursportarten konkretisiert. Unter der Mitwirkung des DKV sind die nachfolgenden kanuspezifischen Grundlinien abgeleitet worden:

 

„Die Ausübung des Kanusport gilt als natur- und landschaftsverträglich, wenn Kanusportlerinnen und Kanusportler …

 

 

Quelle: KANU-SPORT, Nr. 4/05, S.27 – www.kanu-verlag.de