10.01.2002 Whitsunday Islands (Australien) (Revier)

In der Zeitschrift SEGELN berichtet C.Victor in dem Beitrag "Sonntags-Ausflug" über ein interessantes Inselrevier vor der Ostküste Australiens (Queensland), das inmitten des Great Barrier Reef liegt.

Das Gebiet der Whitsunday Islands erstreckt sich etwa 100 Seemeilen von Nord nach Süd und etwa 40 Seemeilen von Ost nach West. Die Inseln liegen im Einflussbereich des Südostpassats. Das bedeutet meist moderate Winde aus Ost bis Südost. Starkwind kommt am häufigsten vor in den Monaten März und April und am seltensten im Juni und Juli. Von Dezember bis April muss mit Zyklonen gerechnet werden.

Quelle: SEGELN, Nr. 1/02, S.90-95. Infos: www.segeln-magazin.de

Weitere Literatur:

D.Colfelt, 100 Magic Miles of the Great Barrier Reef. The Whitsunday Islands. (Verlag: Windward Publication).

Reiseführer: Islands of Australia's Great Barrier Reef" (Verlag: Lonely Planet).