27.03.2002 Egadische Inseln (West-Sizilien) (Revier)

In der YACHT berichtet M.Amme in dem Beitrag "Die vergessenen Inseln. Abseits des großen Touristenstroms liegen im Westen Siziliens die Egadischen Inseln ..." über ein für das Küstenkanuwandern nicht gerade unschwieriges Revier.

Zum Wetter ist Folgendes zu lesen:

  1. wechselhaftes Frühjahr: Tiefausläufer vom Westen stören den Aufbau von hohem Luftdruck; vor den Schlechtwetterfronten kommt der moderate Schirokko = sehr warme südliche Luftströmung, dunstig, schwül und manchmal sahara-staubig; entlang der Nordküste fällt der Schirokko im Lee der hohen Berge als heißer Fallwind ein; meist folgt dem Schirokko eine Kaltfront mit - im April - Gewitter und Starkwind aus West.
  2. ruhiger Sommer: subtropisches Sommerhoch; der Wind weht zuverlässig und moderat: 3-4 Bft. (von Juni - Sept.); typische Seewindsituation entlang der Küste (d.h. stets auflandiger Wind), die nachts durch den Landwind abgelöst wird; vormittags Flaute!; draußen wehen jedoch meist nordwestliche Winde; Wärmegewitter sind selten.
  3. Herbst, mild aber unzuverlässig: die Großwetterlage verliert ihre Stabilität; die Folge: Tiefausläufer aus nördlichen Breiten dringen ein; Herbstphänomen: Auftreten starker Gewitterherde mit: Dauerregen - Wolkenbrüche - schwere Gewitterstürme - Wasserhosen.

Tide: Nordküste - Oststrom (1 kn); Westküste - Nordoststrom (2 kn)

Kreuzsee: bei Wind gegen Strom und am Nordkap Siziliens "Capo San Vito".

Seewetterbericht: Deutsche Welle (9.545 + 13.780 kHz: um 17.55 Uhr MESZ); Österreichischer Rundfunk (5.945 + 6.155 + 13.730 kHz: um 8.10 + 18.55 + 20.15 Uhr); UKW-Kanal 68: aktualisierte Bandansage in Italienisch und English.

Quelle: YACHT, Nr. 46-54 - www.yacht.de

Infos: www.in-italy.de

Lit.: Th.Schröder: Sizilien; R.Heikell: Küstenhandbuch Italien.