03.09.2002 Kroatien (Revier/Ausland)

In KANU-MAGAZIN berichtet Manuel Arnu in dem Beitrag "Robinson für Anfänger" über Seekajaktouren in Kroatien, das über eine 5.790 km langen Küstenlinie mit über 1.100 unbewohnten Inseln verfügt.

Als Touren wird empfohlen: Umrundung der Inselzwillinge Cres und Losinj, Inselwelt der Kvarner Bucht bzw. Fahrt von Zadar zu den Kornaten. Das Zelten auf unbewohnten Inseln und abseits der Dörfer soll kein Problem sein. Jedoch kann Proviant nur selten nachgekauft werden.

Über die Windverhältnisse ist Folgendes zu lesen:

Bora: trockener, kalter Fallwind aus N-NO. Im Sommer kann sie mehrere Std. bis zu 1 Tag dauern (im Winter bis zu 14 Tage).

Scirocco (ehemals Jugo): feuchter Wind aus SO, der bis zu 3 Tag wehen kann (im Winter bis zu 3 Wochen) und Regen sowie hohe Wellen bringt. Vorzeichen: vorher windstill, dann Wechselwinde, trüber Horizont, Luftdruckabfall.

Maestral bzw. Burin: thermischer Tages- bzw. Nachtwind aus NW bzw. SO. Der Burin ist morgens am stärksten.

Quelle: KANU-MAGAZIN, Nr. 6/02, S.74-81 - neu: www.kanumagazin.de