05.10.2002 Elba (Italien) (Revier/Ausland)

In KANU-SPORT berichtet Jürgen Stecher in dem Beitrag "Mit dem Kajak in den warmen Süden: Herbstliche Alternative - Mit Kajak und Wanderschuhen auf der Insel Elba" über eine "Pärchentour" in dieser west-italienischen Region (mir Kartenskizze und Kurzinfos).

Zum Thema Übernachtung ist Folgendes zu lesen:

"Wildes Campieren ist auf Elba verboten. Wer mit einzelnen Seekajaks in einsamen Buchten landet und dort für eine Nacht zeltet, bekommt jedoch keine Schwierigkeiten. In der Nähe von Häusern sollte der Besitzer gefragt werden.

Campingplätze befinden sich an der Nord- und Südküste hauptsächlich im mittleren Teil der Insel, wo die Küste flacher ist. Im westlichen Küstenbereich zwischen den Orten Marcia Marina und Marina de Campo und im nordöstlichen Bereich zwischen Porto Azurro und Porto Ferraio findet der Paddel nur kleine, vom Meer zugängliche wilde Plätze.

Quelle: KANU-SPORT, Nr. 10/02, S.4-9 - www.kanu.de