26.10.2002 Anatolien (türkische Südküste) (Revier)

In der Zeitschrift SEGELN berichtet C.Viktor in dem Beitrag "Einmal Antike und zurück über das Revier zwischen Göcek und Kemer (Antalya).

Über "Wind & Wetter" ist Folgendes zu lesen: "An der türkischen Südküste sollte besonders im westlichen Teil der Meltemi der beherrschende Sommerwind sein. Er bläst meist mit Stärke drei bis vier aus westlichen, im Golf von Antalya aus nordwestlichen Richtungen. Hier wird er nicht selten von der Thermik überlagert." Denn dieser "Sommerwind hat einen mächtigen Gegner. Es ist die anatolische Landmasse, die von der Sonne zu wahren Backofentemperaturen aufgeheizt wird und die mit ihrer Thermik den Meltemi abwürgen kann."

Wetterbericht:

Deutsche Welle (13.780 bzw. 9.545 kHz): um 15.55 UTC.

Radio Österreich Internatonal (5.945, 6.155 u. 13.730 kHz):
um 06.09 UTC (Mo.-Sa.) bzw. 06.15 UTC (So. + Feiertag),
sowie 16.15 UTC u. 18.15 UTC (Sa. + So).

Gezeiten & Strom:

0,3 m Tidenhub mit Strom in Ost-West-Richtung (jedoch windabhängig).

Quelle: SEGELN, Nr. 11/02, S.100-109 - www.segeln-magazin.de