26.02.2003 Nordwestküste Türkei (Revier/Ausland)

In der YACHT berichten S.Reineke/N.Krauss in dem Beitrag "Trojanische Fährte: Pergamon, Ephesos und Troja - der Nordwesten der Türkei" über das Revier zwischen Canakkale/Troja und Kusadasi/Epehsos inkl. der griechischen Inseln Lesbos und Chios.

Anreise: Z.B. per Charterflug nach Izmir.

Grenzverkehr: "Wer griechisches Gewässer befahren will, muss dort in einem Hafen einklarieren. In der Türkei muss weder aus- noch später einklariert werden."

Naviagtion: "Nicht zu unterschätzen ist der Strom aus dem Marmara- und dem Schwarzen Meer in die Ägäis. In den Dardanellen setzt er mit bis zu 2,5 Knoten nach West. Vorsicht vor starken Fallböen in Buchten."

Wind & Wetter: Juli/August recht heiß. "Der Meltemi ist der vorherrschende Wind. Er weht beständig, in der Nord-Ägäis fast immer kräftig von vormittags bis nach Sonnenuntergang mit 5 - 6 Bft. Bei mehr als 6 Beaufort wehrt er meist die ganze Nacht hindurch. Am kräftigsten bläst er von Juni bis August. An Kaps und engen Passagen kann der Meltemi Sturmstärke entwickeln."

Quelle: YACHT, Nr. 5/03, S. 26-33 - www.yacht.de