24.04.2003 Hanöbucht (Südschweden) (Revier/Ausland)

Die YACHT berichtet in einem Sonderbericht über Schwedens südlichsten Schärengarten. Es erstreckt sich zwischen Karlsham und Karlskrona einerseits und den Inseln Hästholmen und Hanö andererseits.

Über Wind & Wetter ist Folgendes zu lesen:

"Im Sommer meist West- bis Südwestwind mit 3 bis 4 Bft. Gelegentliche Starkwindperioden. Im Hochsommer zudem thermische See- und Landbrise. Örtlich Kap- und Düseneffekte. ... Bei starken östlichen Winden kann es zu schwerem Seegang kommen, da der Meeresboden vor der Küste steil ansteigt und querlaufender Strom die Wellenbildung verstärkt."

An der Südostküste soll Zeckengefahr bestehen (Vorsicht: Hirnhautentzündung).

Quelle: YACHT, Nr. 9/03, S.16-25 - www.yacht.de