04.07.2003 Kroatien (Revier/Ausland)

In KANUSPORT berichtet Wolfgang Kupfer in dem Beitrag:

"Durch die kroatische Inselwelt. Mit dem Faltboot von Rijeka nach Zadar"

über eine ca. 260 km lange Tour, die in Nivice (Insel Krk) beginnt, u.a. an den Inseln Rab, Pag, Maun, Olib, Silba, Skarda, Molat, Dugi und Ugljan vorbeiführt und in Zadar endet. Im Heft 6/03 wird die Tour bis Rab beschrieben und in Heft 7/03 der Rest (inkl. Kartenskizze & Kurz-Infos).

Über Folgendes wird u.a. informiert:

Voraussetzungen: Gute Bootsbeherrschung und Navigationskenntnisse;
Reviereigenart: Zwischen den Inseln sind regelmäßig Überfahrten bvon 10 und mehr km zu bewältigen, oft bei widrigen Winden uind kabbeliger See;
Karten: Die Autokarte 1:100.000 von Freytag und Berndt erwies sich überall als ausreichend;
Anreise: z.B. als Faltbootfahrer per Schlafwagen von München nach Rijeka;
Zelten: Wildes Zelten ist in Kroatien - wegen der Waldbrandgefahr überall verboten! Dennoch wird es sich auf Küstenfahrten nicht vermeiden lassen, da Campingplätze vor allem im Süden sehr selten sind. An vielen Küstenabschnitten ist es schwer, gute Stellen zum Zelten zu finden;
Wetter: Der gefürchtete BORA kann vor allem im Velebitkanal urplötzlich mit großer Stärke auftreten (Wetterbericht: um 17.55 auf "Deutsche Welle". Der Autor hat keinen Bora erlebt. Ansonsten ist 1-2 Mal im Juli mit Bora-Zeit. Weiterhin ist mit dem JUGO zu rechnen, der sich langsam über 2 - 3 Tage aufbaut undim Wetterberichdt angekündigt wurde. Regelmäßig ab Mittag kann der MAESTRAL, der gegen 9.00 aufkommt und gegen 14.00 sein Maximum erreichen soll und bis zum Abend anhält.
Temperaturen: Im Juli 28-36°C im Schatten (aber wo gab's schon Schatten!).

Buchempfehlung: L.Marr Bieger, Kroatische Inseln und Küstenstädte (M.Müller-Verlag).

Quelle: KANUSPORT, Nr. 6/03, S.28-33 + Nr. 7/03, S. 28-34 - www.kanu.de

Weitere Literatur:

(Auszug aus: DKV-Literaturliste Küstenkanuwandern (Touren) 2003)

Bücher:

Albrecht,W., Revierführer: Kroatische Adria (von Umag bis Dubrovnik). Verlag Pietsch;
Beständig,K.-H., Kroatien - Slowenien - Montenegro (Häfen/Buchten/Wetter u.a.). 2001;
Lipp,V., Kroatien. (nur nördlicher Teil der kroatischen Küste bis Zadar). 2000;
o.V.,Revierführer Kroatien. 2001;
Müller,B., Kroatische Küste. Die Kornaten. (Revierführer);
o.V., Istrien und Dalmatien (hrsg. v. Abenteuer u. Reisen). 2001;
DSV (Hrsg.), Kroatien (Istrien - Süd-Dalmatien) (Buchten/Ankerplätze/Häfen). 2002;
o.V., Küstenhandbuch Kroatien (Umag - Dubrovnik). 5.Aufl. 2003;

Zeitschriften.

Siebke,G., Erinnerungen an Dalmatien. Kanusport 5/86, S.101-103;
M.Sachweh, Wehe, wenn die Bora weht. Yacht 9/00, S.132-141;
Müller,B., Kornaten: Urlaub im Inselparadies. Yacht 12/01, S.36-45;
Lenz,M., Küstenfahrt vor fast fünfzig Jahren ("Jugoslawien"). Seekajak 77, S.28-32;
Hagelstein,O., Durch die Dalmatinischen Inseln. Kanusport 9/01, S.12-16;
Müller,B., Urlaub im Paradies (Kornaten: 10 Buchten).Yacht 12/01, S.36-45;
Arnu,M., Robinson für Anfänger (Seekajak-Touren in Kroatien). Kanumagazin 6/02, S.74-81.
Burkhardt,S., Das Hoch an der Adria (Rijeka - Zadar). Yacht, Nr. 5/02, S.28-37;
Burkhardt,S., Der Süden schließt auf (Rogoznica - Dubrovnik). Yacht, Nr. 6/02, S.40-45;
Müller.B., Kornaten kulinarisch (11 Pausenplätze). Yacht, Nr 14/02, S.46-49;

Internet:

Beitzel,V, Kvarner Bucht und Dalmatinische Küste (mit Kartenksizze) (2000) - siehe: http://home.t-online.de/home/Volker.Beitzel/seekajak)croatia2000.html
DKV, Revierinfos zu Kroatien - siehe: www.kanu.de/spezial/kuestenpaddeln/news_kuestenpaddeln_reviere_mm.html

Broschüren:

o.V., Wassersport in Kroatien. (Erhältlich über: Kroatische Zentrale für Tourismus, 60311 Frankfurt/M., Kaiserstr. 23, KZFT@gmx.de; www.htz.hr
(Die Beiträge aus Kanuzeitschriften können per Kopie u.U. von J.Hermann - Info-Bank für Kanuwanderer (Tel. 08102-748629) - bezogen werden (eMail: hermann.kanuinfo@t-online.de ))