05.04.2004 Umrundung von Großbritannien und Irland (Revier/Ausland)

 

Gleich zwei Briten wollen dieses Jahr solo Großbritannien und Irland per Seekajak umrunden:

 

 

Während dieser Umrundung warden knapp 8.000 km zurückgelegt.

 

Sean Morley (37) ist am 3.04.04 in Falmouth gestartet, paddelt im Uhrzeigersinn und will in 183 Tagen (!) am Ausgangsort zurück sein. Als Kajak verwendet er ein recht voluminöses Boot von KIRTON, den „C-trek“ (568x58cm; ca. 490 Liter Volumen). Auf seiner Homepage gibt er nicht nur einen genauen Streckenplan vor, sondern nimmt in recht vorbildhafter Weise eine umfassende Risikobeurteilung („Risk Assessment“) vor. Ob es sich dabei um eine echte Solo-Umrundung handelt, hängt wohl davon ab, welche Unterstützung seine Frau liefert, die vom Land her ihn per Auto folgen will.

 

Fiona Whitehead möchte als erste Frau diese Umrundung schaffen. Sie startet am 9.04.04 von Portsmouth aus.  Als Kajak verwendet sie ein Boot von Nigel Dennis Kayak, eine Sonderanfertigung vom „Greenlander“ (542x53cm; max. 310 Liter Volumen), dem „Greenlander Race“ (extra ausgerüstet mit einem Steuer).

 

Übrigens die erste Umrundung von Großbritannien und Irland schafften B.Taylor, M.Webrew & R.Elliot 1986 in 155 Tagen.