14.04.2004 Bass Strait (Australien) (Revier/Ausland)

 

In der Zeitschrift ADVENTURE KAYAKMAGAZINE wird darüber berichtet, das Andrew McCauley im November 2003 als erster solo und ohne Unterstützung durch Dritte die 220 km breite Bass Strait zwischen Australien und Tasmanien gequert hat. Insgesamt benötigte er 36 Std. Sein größtes Problem war, unterwegs seine Müdigkeit zu bekämpfen. Einmal nickte er ein, kenterte, wachte auf, rollte hoch und paddelte weiter.

 

Quelle: ADVENTURE KAYAKMAGAZINE, Nr. Early Summer 2004, S.10 – www.adventurekayakmag.com