01.06.2006 Nova Scotia (Kanada) (Revier/Ausland)

 

In KANU SPORT berichtet Reinhard Zollitsch in dem Beitrag:

 

„Auf den Spuren Champlains: Nova Scotia / Kanada“

 

über eine Tour im Jahr 2004 entlang der Südspitze von Nova Scotia (Neuschottland) von Halifax über die Fundy-Bucht nach Digby (ca. 611 km). Ein Jahr zuvor war er mit seinem seetüchtigen Canadier („Verlen Kruger Sea Wind Seakanu“ – 5,23 m mit Steuer und Spritzdecke) um die Nordosthälfte von Nova Scotia gepaddelt (Port Elgin – Halifax; ca. 720 km).

 

Anlass der Reise war die 400jährige Wiederkehr jenes Tages, an dem Pierre Dugua und Samuel de Champlain mit 77 Seeleuten und Siedlern auf zwei großen Schiffen auf der heutigen Insel St. Croix an der kanadisch-amerikanischen Grenze anlandeten und die erste permanente Handelssiedlung an der westlichen Atlantikküste errichteten (26.06.1604)

 

Quelle: KANU SPORT, Nr. 6/06, S.24-27 – www.kanu.de

Kontakt: reinhard@maine.edu

Literatur:

Scott Cunningham: Sea Kayaking in Nova Scotia (1996)

Hinweis: Siehe auch weitere Berichte von R. Zollitsch, die in KANU SPORT veröffentlicht wurden:

Nr. 8/03, S.4-10: Deutsche Ostsee im offenen Kanu, Nr. 8/03, S.4-10;

Nr. 12/05, S.30-32: Kurz vor der kanadischen Grenze - Küste: Die Inselwelt Maines/USA (Ostatlantik) è www.kuestenkanuwander.de/aktuell.html > Infos v. 1.12.05 (Revier/Ausland)