18.11.2006 Rund Tasmanien (Australien) (Revier/Ausland)

 

Im SEA KAYAKER berichtet die Britin Justine Curgenven in dem Beitrag:

 

„Rounding Tassie“

 

über die erste Umrundung einer Frauengruppen (3 Küstenkanuwanderinnen) um die australische Insel Tasmanien. Insgesamt wurden in 37 Tagen ca. 1450 km zurückgelegt. Gestartet wurde südöstlich von Hobart, und zwar von Eaglehawk Neck. Der Beitrag zeichnet sich durch eine sehr übersichtliche Kartenskizze aus, der der Tourenverlauf inkl. Übernachtungsplätze zu entnehmen ist.

 

Gepaddelt wurde in Einer-Seekajaks mit Skeg (2 „Explorer“ und 1 „Greenlander“ von Sea Kayaking UK). An Bord waren stets Schutzhelme; denn der Küstenstreifen von Tasmanien ist durchweg felsig … und wenn schon keine Windsee steht, ist stets mit Dünung (max. 30 m Höhe) zu rechnen. Beinahe scheiterten sie einmal an einer nur knapp 2 m hohen Dünung, die sich plötzlich vor ihnen zu einem Kaventsmann aufbaute und „erbrach“:

 

 

Quelle: SEA KAYAKER, No. Dec./06, S.44-53 – www.seakayakermag.com

Link: è www.cackletv.com/tasmania-trip-report.html

(mit Hinweis auf eine DVD, in der u.a. eine 30-minütige Dokumentation der Umrundung festgehalten ist)