03.07.2007 Ostschwedische Schären (Revier/Ausland)

 

In KANU SPORT berichtet Ronny Günther in dem Beitrag:

 

„Schweden: Wind und Wellen in den Ostschären.

Salzgeschmack auf den Lippen“

 

über eine Tour entlang der Schärenküste Ostschwedens. Gestartet wurde von Zeltplatz in Blankaholm. Die Tour endete weiter nordöstlich am Zeltplatz Ekön, der südöstlich von Gryt liegt.

 

Empfohlen werden die schwedischen „Bla Kartan“ (1:100.000), Blatt Nr. 65 und 85. Wer jedoch die Topografie der Schären noch besser erkennen möchte, sollte auf die schwedischen „Gröna Kartan“ (1:50.000) zurückgreifen, und zwar die Blätter Nr. 6G-NO, 7G- SO, 7H-NV und 8H-SV. (Bezug: z.B. www.nordis-versand.de )

 

Quelle: KANU SPORT, Nr. 5/07, S.18-20 – www.kanu.de