01.12.2007 Überquerung des Ärmelkanals in 3 Std. (Revier/Ausland)

 

Auf der britischen SURF SKI-Homepage berichtete Rob Mousley in dem Beitrag:

 

Record English Channel Crossing – in a Fenn Mako6 Surf Ski“

 

darüber, dass der Brite Ian Wynne (Bronze-Medaillen-Gewinner in 500 m Kurzstreckenpaddeln im K1 bei der Olympiade 2004 in Athen) am 5.10.07 die 33 km kurze Strecke von Dover nach Cape Gris Nez in 2:59:06 Std. geschafft hat. Sein Paddeltempo schwankte dabei zwischen 10,6 km/h und 11,7 km/h. Er paddelte in dem Surfski „Fenn Mako6“ (640x44 cm / 11,3 kg). Wegen des aufkommenden starken Seitenwindes fuhr er teilweise im Windschatten des Begleitbootes. Ob er auch auf Welle fuhr, kann dem Bericht nicht entnommen werden.

 

Übrigens, auf der Straße von Dover sind tagtäglich ca. 500 große Schiffe unterwegs. Aus Gründen der Verkehrssicherheit erteilten deshalb die zuständigen Behörden Ian Wynne die folgenden Auflagen:

 

1)      Der Surfski ist als „Kleines Schiff“ zu registrieren.

2)      Vor Antritt der Querung ist die Küstenwache (Coast Guard) von England und Frankreich zu informieren.

3)      Ein Begleitboot muss ihm ständig folgen.

 

Link: www.surfski.info/content/view/549/147/