25.02.2011 Rund Isle of Skye (Schottland) (Revier/Ausland

 

Im KANU-MAGAZIN berichtet Björn Nehrhoff in dem Beitrag:

 

„Zornes Insel ganz zahm: Solo um die Isle of Skye“

 

von seiner ca. 300 km langen, x Tage dauernden Umrundung dieser im Westen von Schottland liegenden Insel. Es handelt sich um ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Revier. Je nach Wetter kann man Fallwinde erleben, je nach Windrichtung Brandung und Kreuzseen, je nach Tide Stromkabblungen (Tidal Races) und lange Landpassagen vom Biwakplatz zum Wasser und/oder retour, je nach Bucht auch mal Sandstrand, je nach Jahreszeiten Mücken satt und je nach Paddelerfahrungen u.U. die eine oder andere Kenterung.

 

Leider ist die Anreise etwas aufwändig (z.B. per Fähre von Esbjerg (DK) nach Harwich (GB)), aber unterwegs bis zur Isle of Skye kann man ja auch noch etwas Landschaft erleben. Und leider versäumt der Autor, Info-Quellen über die aktuellen Tidenzeiten, den verwendeten SMS-Wetterbericht und geeignete Karten (empfehlenswert sind für solch eine Tour immer entlang der Insel topografische Karten 1:50.000 von OS Landranger/Schottland, Nr. 23, 32 + 33). Dafür hat er einen kurzweiligen Reisebericht verfasst, der nicht nur vom Küstenkanuwandern handelt.

 

Quelle: KANU-MAGAZIN, Nr. 1/11, S.90-97 – www.kanumagazin.de

Link: Kartenbestellung z.B. bei www.fernwege.de/karten/uk/text/index.html

Wetterbericht: Met Office UK Weather Forecast www.metoffice.gov.uk/weather/uk/uk_forecast_wind.html

Gezeitendaten: National Oceanography Centre (NTSLF)

www.pol.ac.uk/ntslf/tidalp.html