23.08.2011 Stockholmer Schärengarten (Schweden) (Revier/Ausland)

 

In KANU MAGAZIN berichtet Lars Schneider in dem Beitrag:

 

„Eine Insel? Tausend Inseln! September in Stockholms Schären“

 

über eine 10-tägige Rundtour durch die Inselwelt, dem Schärengarten, östlich von Stockholm.

 

Zur gewählten Route ist Folgendes zu lesen:

 

 

Folgende Karten verschaffen einem den nötigen Überblick:

 

Sie sind nicht nur ausreichend, sondern wegen der eingetragenen Höhenlinien enthalten sie zusätzliche Infos, die für einen Biwakplatz suchenden Kanuten von größerer Wichtigkeit sein können, als die Seezeichen auf den Seekarten.

Diese Blätter gibt es jedoch nicht mehr unter dieser Nr. Sie entsprechen in etwa den aktualisierten und neu geschnittenen Karten Nr. 608 (Värmdö) und 609 (Möja). Wer auch weiter nördlich paddeln will, muss sich noch die Kartenblätter Nr. 621 (Norrtälje) und 622 (Söderam) besorgen, und wer auch weiter südlich vorbeikommen will, benötigt zusätzlich das Kartenblatt Nr. 596 (Dalarö) (Blattpreis: ca. 13,- Euro)

Siehe zu diesen Blatt-Nr. auch die Übersicht über den Stockholmer Schärengarten bei: è www.mapfox.de/bild.php?bild=SE_T_609_bereich.jpg

 

Über Regenwetter- & Landschaftseindrücke:

 

 

Anmerkungen & Ergänzungen: Udo Beier

Quelle: KANU-MAGAZIN, Nr. 6/11, S.15-20 – www.kanumagazin.de

Kartenbestellung: z.B. bei: www.mapfox.de >Schweden >Wanderkarten/Terrängkartan

Literatur:

Die Stockholmer Schären, hrsg. von der Schärenstiftung (2008, 66 S.) (auf Deutsch)

zu bestellen bei: www.skargardsstiftelsen.se

Staffan Petersson: Paddla kajak i Stockholms skärgard. 44 turer fran Arholma i norr till Landsort i söder (Calaczo Förlag 2007, 416 S.) (auf Schwedisch)

zu bestellen bei: www.kartcentrum.se