08.03.2012 Westküste Neufundland (Kanada) (Revier/Ausland)

 

In KANU-SPORT berichtet der deutschstämmige US-Amerikaner Reinhard Zollitsch (69) in dem Beitrag:

 

„Im Seekanu die Westküste Neufundlands hoch“

 

von einer 16 Tage dauernden und 512 km langen Tour im Küstenkanadier (=> ein 5,25 m langer VERLEN KRUGER Solo-Seecanadier). Eingesetzt wurde in Port au Port und ausgesetzt in L’Anse aux Meadows, dort wo vor über 1.000 Jahren die Wikinger gelandet sein sollen. Die Verpflegung wurde für die ganze Zeit mittransportiert. Nur das Trinkwasser musste unterwegs nachgefüllt werden. Navigiert wurde mit einer westlichen Missweisung von 24 Grad. Geweht hatte es fast ständig mit15-25 Knoten (4-6 Bft.).

 

Übrigens, R.Z. ist vor Jahren anlässlich eines längeren Deutschlandaufenthaltes mit seinem Seecanadier die gesamte deutsche Ostseeküste entlang gepaddelt und damit gezeigt, dass er schon damals ein seetüchtiger Küstenkanuwanderer ist (s. sein Bericht in KANU-SPORT, Nr. 8/03, S.4-10).

 

Quelle: KANU-SPORT, Nr. 3/12, S.30-33 – www.kanu.de

Link: www.zollitschcanoeadventures.com