23.02.2003 Aktuelles Seewetter per SMS (Wetter)

Dass der, wenn auch etwas verkürzte Seewetterbericht auch per SMS abgerufen werden kann, ist nicht Neues mehr. Das gibt es nun schon seit über 3 Jahren, z.B. unterstützt von der Zeitschrift YACHT und präsentiert neuerdings von dem auf Wetterprognosen spezialisiertem Unternehmen WETTERWELT.

Per Abo ist es möglich z.B. 30 bzw. 45 SMS-Abrufe pro Jahr für Euro 19,- bzw. 25,- zu tätigen. Man erhält dann für das Gebiet seiner Wahl (ein entsprechendes Stations-Kürzel ist bei der Anfrage anzugeben, z.B. NOI für Nordfriesische Inseln) eine 36-Stunden-Vorhersage, und zwar unterteilt in 6 std. Abschnitte und bezogen u.a. auf Windrichtung-/stärke, Böen, Wellenhöhe und signifikante Wetterdaten (z.B. Nebel, Regel, Gewitter). Die Vorhersagen werden dabei 2x täglich um 10 und 22 Uhr UTC aktualisiert.

Neu an diesem SMS-Wetterbericht ist nun eine erhebliche Ausweitung der Vorhersagegebiete, und zwar auf 22 Gebiete im Bereich der Nordsee (bis hoch zur Westküste Norwegens), 36 Gebiete im Bereich der Ostsee (bis hinauf zum Bottnischen bzw. Finnischen Meerbusen) sowie 42 Gebiete im Bereich des Mittelmeeres.

Natürlich kann man solche Infos billiger und dazu noch ausführlicher bekommen, nämlich per Rundfunk-Seewetterbericht. Aber wie häufig passiert es, dass man den Wetterbericht verpasst bzw. - das betrifft das Ausland - den Wetterbericht nicht schlecht empfängt bzw. nicht versteht. Dann ist es ganz gut, wenn man ein solchen SMS-Wetterbericht innerhalb von knapp 1 Minute abrufen kann.

Anmeldung:

Online: www.yacht.de > "Wetter"

Telefon: 0431/5606668 (Mo.-Fr. v. 12-15.00 Uhr)