14.03.2003 Blockierendes Hoch (Ausbildung/Wetter)

"Blockierendes Hoch: Nahezu ortsfestes bis in große Höhen reichendes Hochdruckgebiet. Es entsteht aus einem nach Norden verschobenen Keil eines Subtropenhochs. Durch die Blockierung wird die normales Westströmung unterbrochen. Die normale Verlagerung der Tiefdruckgebiete wird verhindert und um das Höhenhoch herumgesteuert. Die Höhenströmung ähnelt dann dem griechischen Großbuchstaben Omega, weshalb man auch von einer Omegasituation spricht." (DWD)

Quelle: Hamburger Abendblatt v. 14.03.03 - www.abendblatt.de bzw. www.dwd.de