23.04.2003 Blitz & Donner (Wetter)

Wie entstehen Gewitter? "Für die Bildung von Gewitter ist ein großer Temperaturunterschied zwischen der höheren Atmosphäre und der Luft am Boden nötig. Als Maß gilt die Differenz zwischen der Luft in rund 1,5 km Höhe und in 5 km Höhe. Wenn diese Differenz bei ausreichender Luftfeuchte größer als 26° C ist, sind Gewitter möglich. Das kann dadurch entstehen, dass in der Höhe Kaltluft einfließt, während die Luft in Bodennähe warm bleibt." (DWD)

Was ist ein Blitz? "Ein Blitz ist ein Funkenüberschlag großen Ausmaßes zwischen Wolken mit entgegengesetzter Ladung oder zwischen Wolken und der Erdoberfläche. Der gesamte Blitzvorgang beginnt mit Vorentladungen, die den Entladungskanal aufbauen. Innerhalb einiger Zehntelsekunden beginnt die Hauptentladung. Durch die explosionsartige Erhitzung der Luft im Blitzkanal entsteht der nachfolgende Donner." (DWD)

Quelle: HAMBURGER ABENDBLATT v. 22.+23.04.03 - www.abendblatt.de

siehe auch: A.Hermant. Gewitter. Faszination eines Phänomens. 2001 (254 S.)