17.03.2006 Ein neues WETTERMAGAZIN (Wetter)

 

In Deutschland wird erstmals eine Zeitschrift herausgegeben, die ausschließlich das Thema Wetter zum Inhalt hat:

 

hrsg. v. DMVG Deutsche Meteorologische Verlagsgesellschaft mbH (Hamburg)

 

Die Zeitschrift erscheint monatlich, und zwar jeweils am Ende der dritten Woche. Zur Zeit ist das April-Heft (Nr. 4/06) erhältlich und hat einen Umfang von 84 S.

 

Der Inhalt ist weit gestreut. Ein paar Beispiele mögen hier genügen:

 

S.6-7: Faszination Wetter (ein Wolkenbeispiel mit Erläuterungen): Cumulonimbus und Europawetterkarte;

S. 9: Kilimandscharo: Gipfel ohne Schnee;

S.12: TV-Sendungen über das Wetter;

S.13: Wetterregel: „Zu Amantius nasse Socken machen den Sommer trocken“ (jedoch ohne Wetterkarte, daher wenig anschaulich);

S.15: Website des Monats: www.wetterklima.de

S.16-26: Marswetter: Tanz der Staubteufel (eindrucksvolle Fotos);

S.28-33: Bericht über einen „Extremwetterkongress“;

S.32-33: „Warnen wir zuviel?“ - Diskussion über die Relevanz von Unwetterwarnungen;

S.34-36: „Auf Horchposten“ – Vorstellung einer Messanlage für Luftdruckschwankungen;

S.38-39: „Das Weltwetter“ – Kurzinfos über historische Wetterereignisse aus aller Welt;

S.40-49: „Witterungsreport“ – Statistische Daten über das tägliche Wetter in Deutschland, das wir im Monat Februar hatten. Sie sind jedoch so schlecht aufbereitet, dass wir nichts daraus lernen können. Es fehlen nämlich die entsprechenden Wetterkarten von Europa und die Erläuterung dazu warum die Tiefs und Hoch sich so entwickelt und verschoben haben!

S.51: „Karussell der Jahreszeiten“ – Etwas simple Erläuterung, warum es bei uns Sommer bzw. Winter  werden kann.

S.52-54: „Wetter verstehen: Hagel, Blitz und Sonnenschein – Typisches Aprilwetter“ – Leider wird einem nicht die dazugehörige Wetterlage am Beispiel einer Wetterkarte erläutert.

S.55: „Wetterrekorde in Deutschland“

S.55: „Was bedeutet eigentlich … Hektopascal“ – Für diese Rubrik müsste eine Spartenzeitschrift 1 ganze Seite bereitstellen.

S.56-58: „Biologie: Muschelkamp im Wattenmeer“ – Interessante Beitrag über die auf wärmere Wassertemperaturen zurückzuführende Ausbreitung der Pazifischen Auster in der Deutschen Bucht, entlang der westfriesischen, ostfriesischen und nordfriesischen Inseln.

S.60-65: „Extremsegeln: Wir lieben die Stürme“;

S.68—71: „Japan“ – Tourismusbeitrag;

S.72-74: „Test: 5 Wetterstationen“;

S.76-77: „Prognosen für den DWD“ – Interview mit dem neuen DWD-Präsidenten W.Kusch;

S.78-80: „Unter vollen Segeln“ – Bericht über den Kieler Meeno Schrader, dem „Wetterfrosch“ für Hochseewassersportler – www.wetterwelt.de ;

S.82: Ankündigung des Mai-Heftes (21.4.06): Mit Themen über „Angst vorm Wetter“, Porträt eines Luftbildwetterfotografen, Marokko, d.h. etwas wenig Infos, um dem nächsten Heft „nachzufiebern“.

 

Infos: www.wettermagazin.de